Wie kann ich rechtswidrige Inhalte melden?

Image Description

Rechtswidrige Inhalte sind Inhalte, die gesetzlich verboten sind. Das trifft zum auf Inhalte zu, die Verbrechen gegen die Menschlichkeit propagieren, zu terroristischen Aktionen aufrufen oder sie befürworten sowie Hetze gegenüber Menschen aufgrund von Rasse, Geschlecht, sexuellen Präferenzen oder Behinderungen betreiben. Dazu zählen auch Kinderpornografie, gewaltverherrlichende oder die Menschenwürde verletzende Inhalte sowie Inhalte, die gegen das Recht an geistigem Eigentum verstoßen.

Auch wenn sie schockierend sein sollten, werden unmoralische Inhalte oder Inhalte, die unsere Interessen verletzen, nur dann aus den Suchergebnissen von Qwant.com entfernt, wenn sie offenkundig rechtswidrig sind.

Außerdem ist Qwant nur eine Suchmaschine. Wir können nicht gegen die Inhalte selbst vorgehen. Wenn Sie rechtswidrige Inhalte im Internet finden, müssen Sie es zunächst dem Websitebetreiber melden, auf dessen Webseite Sie sie gefunden haben oder danach dem Hosting-Unternehmen. Die Inhalte werden daraufhin aus dem Internet entfernt und sind nicht mehr über Qwant oder eine andere Suchmaschine zugänglich.

Sie können besonders schwere Vergehen auch der Polizei melden. Sie wird eine Untersuchung einleiten, um die Quelle der Inhalte ausfindig zu machen, was zu einer Verurteilung führen kann.

Wenn Sie all das getan haben sollten, es Ihnen jedoch dringlich erscheint, dass rechtswidrige Inhalte aus den Suchergebnissen von Qwant entfernt werden, können Sie die Links melden, die zu rechtswidrigen Inhalten weiterleiten. Gemäß französischem Recht (loi n° 2004-575 du 21 juin 2004 pour la confiance dans l’économie numérique, art.6), muss die Person, die rechtswidrige Inhalte melden möchte, folgende Informationen bereitstellen:

  • Datum der Meldung;
  • Wenn Sie eine natürliche Person sind: Nachname, Vornamen, Beruf, Wohnanschrift, Datum und Geburtsort; wenn Sie ein Unternehmen repräsentieren: Rechtsform des Unternehmens, Firmenname, Anschrift des Hauptsitzes und Name des Stellvertreters;
  • den Namen und die Adresse des Empfängers oder, wenn es sich um ein Unternehmen handelt, den Firmennamen und den Hauptsitz;
  • die Beschreibung der strittigen Inhalte und deren exakte Verortung;
  • die Gründe, warum der Inhalt entfernt werden muss, inklusive Benennen der Rechtsgrundlagen und Rechtfertigung des Sachverhalts;
  • eine Kopie der Nachrichten, die dem Autor oder Herausgeber der strittigen Informationen oder Aktivitäten, die aufgehoben, entfernt oder verändert werden sollen, geschickt worden sind bzw. eine Rechtfertigung, warum der Autor oder Herausgeber nicht kontaktiert werden konnte.

Sie können Ihren vollständig ausgefüllten Bericht an legal@qwant.com schicken. Unvollständige Meldungen können nicht bearbeitet werden.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja Nein

Das könnte Sie auch interessieren